"Kein Wille geschehe" von Andreas Winkler

2011-02-27 14:51 von Sascha

//  Der außergewöhnliche Komponist Andreas Winkler lebt eigentlich ein der falschen Zeit. Am liebsten würden wir ihn zurück in das ausgehende 19. Jahrhundert beamen, wo er gemeinsam mit Claude Debussy nach zahlreich geleerten Flaschen Rotwein die damalige Avantgarde hätte vorantreiben können. Aber zum Glück ist diese Möglichkeit auch im 21. Jahrhundert noch nicht realisierbar, was uns die Gelegenheit bietet, die am 18. März 2011 in Köln stattfindende Uraufführung seiner ersten Oper „Kein Wille geschehe“ tontechnisch festzuhalten und demnächst bei Mes Music zu veröffentlichen. Amen!  //

Zurück