The Fluids

The Fluids sind eine englischsprachige Independent-Band aus Deutschland.

Die Band wurde bereits 1997 von Sänger, Gitarrist und Songschreiber Ruben Mesado Estrada in Koblenz gegründet. Damals nannte die Band sich noch „fluid“. Gemeinsam mit Gründungsmitglied Andreas Winkler (Keyboard) wurden viele Songs geschrieben und in diversen Studios eingespielt.

Die Musik von The Fluids wurzelt im Punk und New Wave und zeichnet sich durch einen eigenständigen und vielseitigen Klang aus, der zwischen verzerrtem Noise und dekadentem Pop pendelt. Ein wichtiges Element der Musik von The Fluids sind die poetischen Texte, die eine paranoide und melancholische Intimität vermitteln.

Durchgehendes musikalisches Merkmal ist Ruben Mesado Estradas Gesang, der eine Koloratur zwischen melodisch-hell, minimalistisch-dunkel und aggressiv-metallisch auszustrahlen vermag und sehr an die Gesangskultur von David Bowie, Brett Anderson und auch Jim Morrison erinnert.

Die Veröffentlichungen von The Fluids erschienen bisher im Eigenvertrieb ohne Verträge mit Plattenlabels. Fundament des Bandlebens bilden Live-Konzerte und ein exzessives Songwriting. Höhepunkte ihrer langen Bandkarriere waren sicherlich Konzerte als Vorgruppe von Nina Hagen und Phillip Boa & The Voodooclub, sowie Konzerttourneen durch Spanien und England. Zuletzt spielten sie am 17. Februar 2009 im Vorprogramm der Future Islands aus (Baltimore/USA) in Mannheim (Alte Feuerwache).

In den Jahren 2008 und 2009 nahm die Band im Ekcentrik Studio Germany (Hunsrück) Material für insgesamt drei Alben auf. Als Ergebnis dieser äußerst kreativen und produktiven Schaffensperiode ist nun ein erstes Album entstanden, dass von Santi Cerni Estrada im Ekcentrik Studio Barcelona abgemischt und von Yves Roussell im Reverse Mastering Studio Barcelona gemastert wurde. Es trägt den biografischen Titel „fluid“ und erschien Ende 2010 bei Mes Music. Im Sommer 2011 wird das nächste Album veröffentlicht: „It´s not God´s own mistery“

 

DISKOGRAFIE  

  • Horizon (1997, L.P.)
  • Dead Harmony (1997, E.P.)
  • Pornostar (1998, E.P.)
  • Revolver (1998, E.P.)
  • Why am I in love? (2001, E.P.)
  • Die besten Demos aller Zeiten (2002, Sampler, K´s Music GmbH / Labelpool)
  • Ox-Compilation #62 (2005, Sampler, Ox-Fanzine)
  • The Finest Noise Vol. 18-1 (2006, Sampler, FinestNoise Records)
  • fluid (2010,  L.P. Mes Music)
  • Live im Blau Vol. 1 (2011, Live Compilation / Mes Music)